COVID-19


COVID-19 Impfung in der Hausarztpraxis

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, 

 

wir geben die Impftermine über Doctolib frei, bitte beachten Sie hierbei die Hinweise im Buchungsvorgang.

Weiterhin können Sie Termine telefonisch oder persönlich vereinbaren.

 


Impfstoffe

 

Wir benutzen den Impfstoff von BioNTech (Comirnaty).

Je nach Verfügbarkeit bzw. Einschränkung der Liefermenge von Comirnaty verwenden wir den Impfstoff von Moderna (Spikevax) als Alternative.

Personen im Alter unter 30 Jahre und schwangere Patientinnen werden nur mit Comirnaty geimpft.


Auffrischimpfungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Auffrischimpfungen 6 Monate nach Abschluss der ersten Impfserie bei allen Personen ab 18 Jahren.

 

Eine Verkürzung des Impfabstandes auf 5 Monate kann im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind erwogen werden.

 

Personen, die mit Janssen (Johnson&Johnson) grundimmunisiert wurden, wird eine Auffrischung mit einem mRNA-Impfstoff bereits nach 4 Wochen empfohlen.

 

 

Unsere Kapazitäten sind für die nächsten Wochen fast vollständig erschöpft und wir müssen auch bei den Auffrischimpfungen priorisieren. Freiwerdende Impftermine können über Doctolib gebucht werden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht alle Anfragen per Telefon oder Email beantworten können.

 

Empfehlenswert ist auch die Inanspruchnahme der Impfangebote über die mobilen Teams bzw. die Impfzentren, die demnächst wieder öffnen werden. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem link:

 


Impfzertifikate

Auf Wunsch können wir Ihnen Impfzertifikate ausstellen.

Bis auf Weiteres müssen die Zertifikate abgeholt werden und ein Postversand ist nicht möglich. 


Ablauf der Impfungen

  • planen Sie ausreichend Zeit ein, da eine Nachbeobachtung von 15-30 Minuten erforderlich ist
  • bringen Sie Ihr Impfbuch mit
  • zur Vorbereitung der Impfung wäre die vorherige Kenntnisnahme des jeweiligen Aufklärungsbogens optimal
  • Fragen können selbstverständlich auch im persönlichen Gespräch geklärt werden

Aufklärungsbögen

Download
Aufklärung mRNA_04.11.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 897.6 KB