COVID-19


COVID-19 Impfung in der Hausarztpraxis

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, 

 

wir geben die Impftermine über Doctolib frei, bitte beachten Sie hierbei die Hinweise im Buchungsvorgang.

Weiterhin können Sie Termine telefonisch oder persönlich vereinbaren.

 


Auffrischimpfungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Auffrischimpfungen 6 Monate nach Abschluss der ersten Impfserie bei:

 

  • Personen mit Immundefizienz. Diese Immunschwäche kann aufgrund von Alter, Vorerkrankungen und Medikamenten entstehen. 
  • Personen ab einem Alter von 70 Jahren
  • BewohnerInnen in Pflegeeinrichtungen
  • Pflegepersonal
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt
  • Personen, die bisher den COVID-Impfstoff Janssen (Johnson&Johnson) erhalten haben

 

 

Davon unabhängig kann nach den Beschlüssen der Gesundheitsministerkonferenz folgenden Personengruppen 6 Monate nach Abschluss der ersten Impfserie eine Auffrischimpfung angeboten werden:

  • Pflegebedürftigen in ihrer eigenen Häuslichkeit
  • Personen ab 60 Jahre
  • Personen, die die erste Impfserie mit dem Vektorimpfstoff von AstraZeneca erhalten haben

Impfzertifikate

Auf Wunsch können wir Ihnen Impfzertifikate ausstellen.

Bis auf Weiteres müssen die Zertifikate abgeholt werden und ein Postversand ist nicht möglich. 


Ablauf der Impfungen

  • planen Sie ausreichend Zeit ein, da eine Nachbeobachtung von 15-30 Minuten erforderlich ist
  • bringen Sie Ihr Impfbuch mit
  • zur Vorbereitung der Impfung wäre die vorherige Kenntnisnahme des jeweiligen Aufklärungsbogens optimal
  • Fragen können selbstverständlich auch im persönlichen Gespräch geklärt werden

Aufklärungsbögen

Download
Aufklärungsbogen_BioNTech.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.7 KB